Benutzerspezifische Werkzeuge
Sie sind hier: Startseite Sonderforschungsbereich 655 Projekte 1. Förderperiode A6-Bornstein/ Ehrhart-Bornstein

A6: Die Rolle von Androgenen aus der Nebennierenrinde auf chromaffine Progenitor-Zellen in der Entwicklung von adrenalem Gewebe

— abgelegt unter:

Projektleitung: Prof. Dr. S. Bornstein / Dr. M. Ehrhart-Bornstein

Die Nebennieren bestehen aus zwei völlig verschiedenen endokrinen Geweben unterschiedlichen embryonalen Ursprungs, dem Katecholamine produzierenden Nebennierenmark und der Steroide produzierenden Rinde. Die Nebenniere ist deshalb außerordentlich gut geeignet, Interaktionen zwischen verschiedenen sekretorisch aktiven Geweben zu untersuchen. Viele der, aus der Untersuchung dieser Interaktionen gewonnen Erkenntnisse lassen sich auf andere endokrine Organe übertragen und sind inzwischen von klinischer Relevanz.

Die chromaffinen Zellen des Nebennierenmarks produzieren die Katecholamine Adrenalin und Noradrenalin. Eine geringe Anzahl der Zellen im Nebennierennierenmark jedoch sind nicht differenzierte Vorläuferzellen mit dem Potential sich zu vermehren und zu differenzieren. Im Gegensatz zu den nahe verwandten Neuronen ist das Nebennierenmark somit in der Lage, sich über die gesamte Lebensspanne zu regenerieren. Diese Zellen haben deshalb das Potential, sich in Kultur vermehren und evt. in verschiedene Richtungen, die endokrine und die neurale, differenzieren zu lassen. In diesem Projekt untersuchen wir das Differenzierungspotential dieser Zellen. Aufgrund vorangegangener Untersuchungen vermuten wir, dass insbesondere die Androgene der Nebennierenrinde, die in direktem Kontakt mit den chromaffinen Zellen des Nebennierenmarks gebildet werden, hier eine Rolle spielen. Wir untersuchen diese Interaktionen in Zellkultur sowie im Tiermodel. Die Identifikation der Mechanismen, die die Entwicklung multipotenter Vorläuferzellen in unterschiedlich differenzierte Zellen steuern, ist eine ganz wesentliche Voraussetzung für zukünftige klinische Anwendungen dieser "adulten Stammzellen".